Filter
APF 2 DC EVO
Alco Monitore der Baugrößen APF 2 sind die Leichtgewichte in der Alco Monitorfamilie. Die geringe Baugröße gespart mit kompakten Baumassen ermöglicht je nach Version einen platzsparenden Einbau bzw. eine platzsparende Lagerung. Durch ihr geringes Gewicht sind sie sehr flexibel einsetzbar und ermöglichen ihrem Anwender den leichten Transport zur Einsatzstelle oder die Montage auf schwachen Strukturelementen. Durch verschiedenste Düsen und Zubehör ermöglichen diese kleinen Monitore einen weiten Einsatzbereich. Das aufgeführte Grundmodel ist mit Düse und ohne Eingangsflansch ausgeführt. Ein entsprechender Flansch ist im aufgeführten Zubehör auszuwählen. Der horizontale Schwenkbereich kann je nach Konfiguration und nach Rücksprache auf bis zu 360° erhöht werden.
APF 2 TurboFighter
Alco Monitore der Baugrößen APF 2 sind die Leichtgewichte in der Alco Monitorfamilie. Die geringe Baugröße gespart mit kompakten Baumassen ermöglicht je nach Version einen platzsparenden Einbau bzw. eine platzsparende Lagerung. Durch ihr geringes Gewicht sind sie sehr flexibel einsetzbar und ermöglichen ihrem Anwender den leichten Transport zur Einsatzstelle oder die Montage auf schwachen Strukturelementen. Durch verschiedenste Düsen und Zubehör ermöglichen diese kleinen Monitore einen weiten Einsatzbereich. Auf die Frage €žStrahlrohr oder Monitor€œ gibt es seit längerem im Einsatz eine Antwort: APF 2 Turbo Fighter, der Personal Monitor. Denn er ist handlich, von einer Person leicht zu tragen, blitzschnell aufstellbar und damit das ideale Gerät für den mobilen Gebrauch. Der APF 2 Turbo Fighter hilft Ihnen, noch schneller einsatzbereit zu sein. Und das bei minimaler Beanspruchung der Personalressourcen bei Aufbau und Betrieb. Sowohl die vertikale als auch die horizontale Schwenkbewegung lassen sich stufenlos feststellen. Der APF 2 Turbo Fighter verfügt über einen integrierten Kugelhahn zur Absperrung. Auf dem Fahrzeug und in der Hand ist er angenehm kompakt und leicht. Die Füße zur Abstützung im Betrieb lassen sich für den Transport einklappen, eine arretierbare Transportstellung des Monitors minimiert den Platzbedarf zusätzlich. Das dargestellte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangskupplung. Eine entsprechende Kupplungs- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 2.5 DC EVO
ALCO Monitore der Baugrößen APF 2.5 überzeugen durch ihre kompakte Baugröße gespart mit großer Leistung. Egal ob fest installiert oder transportabel, die Monitore der Baugröße 2.5 bieten ihrem Anwender ein weites Spektrum an einsatztaktischen Möglichkeiten. Die Vielzahl von Zubehör und Düsen ermöglichen dem Anwender eine maximale Flexibilität in der Anwendung. Der APF 2.5-DC hat sehr kompakte Abmessungen. Strömungsleitrippen und eine optimierte Wasserführung ermöglichen geringe Druckverluste und große Wurfweite. Der Einsatzbereich dieses ALCO PowerFighter reicht vom Aufbau als Front- oder Dachwerfer an einem Feuerwehrfahrzeug bis zum Aufbau im Drehleiterkorb. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden. Der horizontale Schwenkbereich kann je nach Konfiguration und nach Rücksprache auf bis zu 360° erhöht werden.
APF 2.5C
Alco Monitore der Baugrößen APF 2.5 überzeugen durch ihre kompakte Baugröße gespart mit großer Leistung. Egal ob fest installiert oder transportabel, die Monitore der Baugröße 2.5 bieten ihrem Anwender ein weites Spektrum an einsatztaktischen Möglichkeiten. Die Vielzahl von Zubehör und Düsen ermöglichen dem Anwender eine maximale Flexibilität in der Anwendung. Die Modelle der Baugröße APF 2.5-C eignen sich für den Einsatz als Dachmonitor auf Fahrzeugen, als festinstallierte Einheit in industriellen Anlagen oder als tragbarer Monitor für den mobilen Einsatz. Der Grundkörper der APF 2.5-C zeichnet sich in der Einsatzstellung durch die sehr geringe Bauhöhe aus. Er eignet sich als Wasser-, Schaum- und Pulvermonitor mit einer Durchsatzleistung bis 2.500 l/min bei 8 bar (Löschpulver 25 kg/s). Die APF 2.5-C sind mit kugelgelagerten, nachschmierbaren Drehgelenken ausgestattet. Mit einem verstellbaren Handhebel lässt er sich einfach und ergonomisch bedienen. Zusätzlich ermöglichen Klemmschrauben die Arretierung des Monitors in einer bestimmten Position. Im mobilen Einsatz lässt sich das Gerät ohne Werkzeug mit nur wenigen Handgriffen auf ein Bodengestell montieren. Für den Transport kann der Monitor in eine gestreckte Stellung gebracht werden, die eine platzsparende Unterbringung im Fahrzeug ermöglicht. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse aufgeführt. Eine entsprechende Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 2HH XL
Alco Monitore der Baugrößen APF 2 sind die Leichtgewichte in der Alco Monitorfamilie. Die geringe Baugröße gespart mit kompakten Baumassen ermöglicht je nach Version einen platzsparenden Einbau bzw. eine platzsparende Lagerung. Durch ihr geringes Gewicht sind sie sehr flexibel einsetzbar und ermöglichen ihrem Anwender den leichten Transport zur Einsatzstelle oder die Montage auf schwachen Strukturelementen. Durch verschiedenste Düsen und Zubehör ermöglichen diese kleinen Monitore einen weiten Einsatzbereich. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten machen den bewährten APF 2-HH XL zum Multitalent. Er kann festinstalliert als Dachmonitor oder in der tragbaren Ausführung im mobilen Einsatz genutzt werden. Der stufenlos verstellbare Handhebel, sowie die einfache Steckverbindung, mit der Grundgerät und Bodengestell montiert werden, sind auf einfache Handhabung ausgelegt. Sowohl das Grundgerät, als auch das Bodengestell lassen sich mit einem Handgriff platzsparend zusammenklappen. Trotz der kompakten Transportstellung ist der APF 2-HH XL nach nur kurzer Aufbauzeit einsatzbereit. Spezielle Standfüße am Bodengestell sorgen zusätzlich für sicheren Stand im Einsatz. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangskupplung aufgeführt. Eine entsprechende Kupplungs- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 3 DC EVO
Alco Monitore der Baugrößen APF 3 sind wahre Allrounder. Im Industrie- und Schiffsbereich zeigt sie genauso ihre Stärken wie im Bereich der Feuerwehr. Je nach Wunsch und Ausführung finden diese Monitore in der tragbaren Version oder als fest verbaute Variante ihre Anwendung. Eine große Auswahl an Düsen und Zubehör ermöglicht die maximale Flexibilität in der Anwendung. Die Baugröße APF 3C besticht durch ihre Flexibilität was sowohl die Antriebsformen, als auch die Rohr-/ Düsenausstattung betrifft. Die Modelle dieser Baugröße können als Wasser-, Schaum und Pulvermonitor mit einer Durchsatzleistung bis 4.000 l/min bei 8 bar eingesetzt werden. Wegen der kompakten Form des Grundkörpers im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung eignen sie sich besonders für knapp bemessene Einsatzbereiche. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden. Der horizontale Schwenkbereich kann je nach Konfiguration und nach Rücksprache auf bis zu 360° erhöht werden.
APF 3C EVO
Alco Monitore der Baugrößen APF 3 sind wahre Allrounder. Im Industrie- und Schiffsbereich zeigt sie genauso ihre Stärken wie im Bereich der Feuerwehr. Je nach Wunsch und Ausführung finden diese Monitore in der tragbaren Version oder als fest verbaute Variante ihre Anwendung. Eine große Auswahl an Düsen und Zubehör ermöglicht die maximale Flexibilität in der Anwendung. Die Baugröße APF 3C besticht durch ihre Flexibilität was sowohl die Antriebsformen, als auch die Rohr- / Düsenausstattung betrifft. Die Modelle dieser Baugröße können als Wasser-, Schaumund Pulvermonitor mit einer Durchsatzleistung bis 4.000 l/min bei 8 bar (Löschpulver 50 kg/s) eingesetzt werden. Wegen der kompakten Form des Grundkörpers im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung eignen sie sich besonders für knapp bemessene Einsatzbereiche. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 3C-AC EVO
Alco Monitore der Baugrößen APF 3 sind wahre Allrounder. Im Industrie- und Schiffsbereich zeigt sie genauso ihre Stärken wie im Bereich der Feuerwehr. Je nach Wunsch und Ausführung finden diese Monitore in der tragbaren Version oder als fest verbaute Variante ihre Anwendung. Eine große Auswahl an Düsen und Zubehör ermöglicht die maximale Flexibilität in der Anwendung. Die Baugröße APF 3C besticht durch ihre Flexibilität was sowohl die Antriebsformen, als auch die Rohr-/ Düsenausstattung betrifft. Die Modelle dieser Baugröße können als Wasser-, Schaum und Pulvermonitor mit einer Durchsatzleistung bis 4.000 l/min bei 8 bar (Löschpulver 50 kg/s) eingesetzt werden. Wegen der kompakten Form des Grundkörpers im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung eignen sie sich besonders für knapp bemessene Einsatzbereiche. Das aufgeführte Grundmodell ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 3P
Alco Monitore der Baugrößen APF 3 sind wahre Allrounder. Im Industrie- und Schiffsbereich zeigt sie genauso ihre Stärken wie im Bereich der Feuerwehr. Je nach Wunsch und Ausführung finden diese Monitore in der tragbaren Version oder als fest verbaute Variante ihre Anwendung. Eine große Auswahl an Düsen und Zubehör ermöglicht die maximale Flexibilität in der Anwendung. Der APF 3-P ist als tragbarer Monitor für den mobilen Einsatz ausgelegt. Ausgestattet mit einer Düse oder einem Schaumrohr ist das Gerät zum Ausbringen von Wasser und jeder Art von Schaum geeignet. Die federnden Stützfüße des Monitors sind mit verschleißarmen Standspitzen aus Hartmetall ausgerüstet und mit nur einem Handgriff für den Transport zusammenklappbar. Ãœber eine selbsthemmende Spindel mit Handrad erfolgt die Vertikalverstellung. Eine eingebaute Schwenkbereichsbegrenzung sorgt außerdem jederzeit für einen sicheren Stand im Einsatz. Ober- und Unterteil des Monitors sind ohne Werkzeug schnell und einfach voneinander zu trennen. Das sorgt zusammen mit den im Ober- und Unterteil integrierten Tragegriffen zum einen für eine bequeme Handhabung. Zum anderen ermöglicht die modulare Bauweise den Einsatz des Oberteils als Dachmonitor, indem dieses auf ein passendes Klappgelenk oder einen Dachflansch montiert wird. Durch das integrierte Sammelstück mit Rückschlagklappe am Eingang des Monitors kann dieser auch mit nur einer einzelnen Schlauchleitung betrieben werden. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangskupplung. Passende Kupplungs- und Düsenkonfigurationen entnehmen Sie dem passenden Zubehör.
APF 3U AC
Alco Monitore der Baugrößen APF 3 sind wahre Allrounder. Im Industrie- und Schiffsbereich zeigt sie genauso ihre Stärken wie im Bereich der Feuerwehr. Je nach Wunsch und Ausführung finden diese Monitore in der tragbaren Version oder als fest verbaute Variante ihre Anwendung. Eine große Auswahl an Düsen und Zubehör ermöglicht die maximale Flexibilität in der Anwendung. Echte Alleskönner sind die Modelle der Baugröße APF 3-U, sowohl was die Betätigungsarten, als auch was die Rohr-/ Düsenausstattung betrifft. Diese Monitore zeichnen sich durch die besonders niedrige Bauhöhe des Grundgeräts im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung aus und können, je nach Ausstattung, als Wasser-, Schaum- und Pulvermonitor mit einer Durchsatzleistung bis 4.000 l/min bei 8 bar eingesetzt werden. Sie sind mit kugelgelagerten Drehgelenken ausgestattet, welche über Schmiernippel nachgefettet werden können. Ein integrierter Gewichtsausgleich sorgt bei manuell betriebenen Modellen für eine kräfteschonende Bedienung der Vertikalschwenkbewegung. Die elektrischen Modelle sind mit Potentiometern ausgerüstet. Der serienmäßige Vertikalschwenkwinkel kann, unter Einhaltung des gesamten Schwenkbereichs, auf Ihren konkreten Bedarf angepasst werden. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 3U DC
Alco Monitore der Baugrößen APF 3 sind wahre Allrounder. Im Industrie- und Schiffsbereich zeigt sie genauso ihre Stärken wie im Bereich der Feuerwehr. Je nach Wunsch und Ausführung finden diese Monitore in der tragbaren Version oder als fest verbaute Variante ihre Anwendung. Eine große Auswahl an Düsen und Zubehör ermöglicht die maximale Flexibilität in der Anwendung. Echte Alleskönner sind die Modelle der Baugröße APF 3-U, sowohl was die Betätigungsarten, als auch was die Rohr-/ Düsenausstattung betrifft. Diese Monitore zeichnen sich durch die besonders niedrige Bauhöhe des Grundgeräts im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung aus und können, je nach Ausstattung, als Wasser-, Schaum- und Pulvermonitor mit einer Durchsatzleistung bis 4.000 l/min bei 8 bar eingesetzt werden. Sie sind mit kugelgelagerten Drehgelenken ausgestattet, welche über Schmiernippel nachgefettet werden können. Ein integrierter Gewichtsausgleich sorgt bei den manuell betriebenen Modellen für eine kräfteschonende Bedienung der Vertikalschwenkbewegung. Die elektrischen Modelle sind mit Absolutwertgebern ausgerüstet. Der serienmäßige Vertikalschwenkwinkel kann, unter Einhaltung des gesamten Schwenkbereichs, auf Ihren konkreten Bedarf angepasst werden. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden. Der horizontale Schwenkbereich kann je nach Konfiguration und nach Rücksprache auf bis zu 360° erhöht werden.
APF 3U HR
Alco Monitore der Baugrößen APF 3 sind wahre Allrounder. Im Industrie- und Schiffsbereich zeigt sie genauso ihre Stärken wie im Bereich der Feuerwehr. Je nach Wunsch und Ausführung finden diese Monitore in der tragbaren Version oder als fest verbaute Variante ihre Anwendung. Eine große Auswahl an Düsen und Zubehör ermöglicht die maximale Flexibilität in der Anwendung. Echte Alleskönner sind die Modelle der Baugröße APF 3U, sowohl was die Betätigungsarten, als auch was die Rohr-/ Düsenausstattung betrifft. Diese Monitore zeichnen sich durch die besonders niedrige Bauhöhe des Grundgeräts im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung aus und können, je nach Ausstattung, als Wasser-, Schaum- und Pulvermonitor mit einer Durchsatzleistung bis 4.000 l/min bei 8 bar (Löschpulver 50 kg/s) eingesetzt werden. Sie sind mit kugelgelagerten Drehgelenken ausgestattet, welche über Schmiernippel nachgefettet werden können. Ein integrierter Gewichtsausgleich sorgt für eine kräfteschonende Bedienung der Vertikalschwenkbewegung. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 4U DC
Alco Monitore der Baugröße APF 4 können aufgrund ihrer Vielseitigkeit auf Fahrzeugen oder Schiffen, ebenso wie in industriellen Anlagen eingesetzt werden. Auch im Zubehör spiegelt sich diese Vielseitigkeit wider. Eine große Auswahl an Antriebsmöglichkeiten und Düsen ermöglichen nahezu jeden Einsatzbereich. Die Modelle der Baugröße APF 4U sind die Fortführung der Serie APF 3U und somit der Alleskönner der Baugröße APF 4. Das gilt für die Betätigungsarten, die Rohr- und Düsenausstattung, sowie die Einsatzzwecke. Sie können auf Fahrzeugen oder Schiffen, ebenso wie in industriellen Anlagen, auch in Verbindung mit einer Fernsteuerung aus Überwachungszentralen eingesetzt werden. Sie zeichnen sich durch die besonders niedrige Bauhöhe des Grundgeräts im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung aus und können, je nach Ausstattung, als Wasser- oder Schaummonitor mit einer Durchsatzleistung bis 6.000 l/min bei 8 bar genutzt werden. Sie sind mit kugelgelagerten Drehgelenken ausgestattet, welche über Schmiernippel nachgefettet werden können. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden. Der horizontale Schwenkbereich kann je nach Konfiguration und nach Rücksprache auf bis zu 360° erhöht werden.
APF 4U HR
Alco Monitore der Baugröße APF 4 können aufgrund ihrer Vielseitigkeit auf Fahrzeugen oder Schiffen, ebenso wie in industriellen Anlagen eingesetzt werden. Auch im Zubehör spiegelt sich diese Vielseitigkeit wider. Eine große Auswahl an Antriebsmöglichkeiten und Düsen ermöglichen nahezu jeden Einsatzbereich. Die Modelle der Baugröße APF 4U sind die Fortführung der Serie APF 3U und somit der Alleskönner der Baugröße APF 4. Das gilt für die Betätigungsarten, die Rohr- und Düsenausstattung, sowie die Einsatzzwecke. Sie können auf Fahrzeugen oder Schiffen, ebenso wie in industriellen Anlagen, auch in Verbindung mit einer Fernsteuerung aus Ãœberwachungszentralen eingesetzt werden. Sie zeichnen sich durch die besonders niedrige Bauhöhe des Grundgeräts im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung aus und können, je nach Ausstattung, als Wasser- oder Schaummonitor mit einer Durchsatzleistung bis 6.000 l/min bei 8 bar genutzt werden. Sie sind mit kugelgelagerten Drehgelenken ausgestattet, welche über Schmiernippel nachgefettet werden können. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 5 DC
Alco Monitore der Baugröße APF 5 überzeugen in ihrer Funktion als Fahrzeugmonitore. Durch die spezielle Bauform in Kombination mit einer entsprechenden Düse, erfüllen diese Monitore die geforderten ICAO Regularien und finden ihre Anwendung vor allem auf Flugfeldlöschfahrzeugen. Die Monitore der Baugröße APF 5 wurden speziell für den Einsatz als Dachmonitor auf Fahrzeugen entwickelt. Der Grundkörper der Baugröße APF5 zeichnet sich durch eine sehr niedrige Bauhöhe im Verhältnis zum Innendurchmesser der Wasserführung aus. Daher eignet er sich hervorragend als Dachmonitor für Flugfeldlöschfahrzeuge. Die Monitore werden als Wasser- oder Schaummonitore mit einer Durchsatzleistung bis 8.000 l/min bei 8 bar genutzt. Durch Strömungsleitrippen ist der Wasserweg hydraulisch optimiert, was zu geringen Druckverlusten führt und großen Wurfwerfweiten ermöglicht. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse und Eingangsflansch aufgeführt. Eine entsprechende Flansch- und Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden. Der horizontale Schwenkbereich kann je nach Konfiguration und nach Rücksprache auf bis zu 360° erhöht werden.
APF 6U AC
Alco Monitore der Baugröße APF 6 eignen sich sowohl als Fahrzeugmonitor, als Monitor für industrielle Anwendungen als auch für die Installation auf einem Anhänger. Durch die verschiedenen Möglichkeiten der Bedienung bzw. der Antriebe könne diese Monitore nahezu überall eingesetzt werden. Durch eine große Auswahl an Düsen kann der Monitor sowohl zur Wasser- als auch zur Schaumabgabe eingesetzt werden In Abhängigkeit von Material, Bedienart und Düse können die Modelle der Baugröße APF 6 auf Fahrzeugen und in industriellen Anlagen eingesetzt werden. Mit einer Durchsatzleistung bis 16.000 l/min bei 8 bar können die Monitore als Wasser- oder Schaummonitor genutzt werden. Trotz der Vielfalt bleiben die wesentlichen Eigenschaften für alle Modelle dieselben. So werden beispielsweise ausschließlich kugelgelagerte Drehgelenke verwendet. Schnecken, Spindeln und Getriebeeinheiten sind abgedeckt und somit unempfindlich gegen Schmutz. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse aufgeführt. Eine entsprechende Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 6U DC
Alco Monitore der Baugröße APF 6 eignen sich sowohl als Fahrzeugmonitor, als Monitor für industrielle Anwendungen als auch für die Installation auf einem Anhänger. Durch die verschiedenen Möglichkeiten der Bedienung bzw. der Antriebe könne diese Monitore nahezu überall eingesetzt werden. Durch eine große Auswahl an Düsen kann der Monitor sowohl zur Wasser- als auch zur Schaumabgabe eingesetzt werden In Abhängigkeit von Material, Bedienart und Düse können die Modelle der Baugröße APF 6 auf Fahrzeugen und in industriellen Anlagen eingesetzt werden. Mit einer Durchsatzleistung bis 16.000 l/min bei 8 bar können die Monitore als Wasser- oder Schaummonitor genutzt werden. Trotz der Vielfalt bleiben die wesentlichen Eigenschaften für alle Modelle dieselben. So werden beispielsweise ausschließlich kugelgelagerte Drehgelenke verwendet. Schnecken, Spindeln und Getriebeeinheiten sind abgedeckt und somit unempfindlich gegen Schmutz. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse aufgeführt. Eine entsprechende Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden. Der horizontale Schwenkbereich kann je nach Konfiguration und nach Rücksprache auf bis zu 360° erhöht werden.
APF 6U HR
Alco Monitore der Baugröße APF 6 eignen sich sowohl als Fahrzeugmonitor, als Monitor für industrielle Anwendungen als auch für die Installation auf einem Anhänger. Durch die verschiedenen Möglichkeiten der Bedienung bzw. der Antriebe könne diese Monitore nahezu überall eingesetzt werden. Durch eine große Auswahl an Düsen kann der Monitor sowohl zur Wasser- als auch zur Schaumabgabe eingesetzt werden In Abhängigkeit von Material, Bedienart und Düse können die Modelle der Baugröße APF 6 auf Fahrzeugen und in industriellen Anlagen eingesetzt werden. Mit einer Durchsatzleistung bis 16.000 l/min bei 8 bar können die Monitore als Wasser- oder Schaummonitor genutzt werden. Trotz der Vielfalt bleiben die wesentlichen Eigenschaften für alle Modelle dieselben. So werden beispielsweise ausschließlich kugelgelagerte Drehgelenke verwendet. Schnecken, Spindeln und Getriebeeinheiten sind abgedeckt und somit unempfindlich gegen Schmutz. Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse aufgeführt. Eine entsprechende Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
APF 8 DC
Alco Monitore der Baugröße APF 8 sind speziell für den Einsatz auf Schiffen und in industriellen Anlagen ausgelegt. Die Installation auf Großtankfahrzeugen oder auf Anhängern ermöglich speziell Industriebrände effektiv zu bekämpfen. Die Modelle der Baugröße APF 8 eignen sich für den Einsatz auf Schiffen in Verbindung mit FiFi-2-Systemen. Die Monitore der Baugröße APF 8 sind für den Einsatz auf Schiffen und in industriellen Anlagen, auch in Verbindung mit einer Fernsteuerung aus Ãœberwachungszentralen, ausgelegt. Hauptsächlich kommt diese Baugröße bei der Bekämpfung von Tankbränden zum Einsatz. Mit einer Durchsatzleistung bis zu 40.000 l/min bei 8 bar können die Monitore der Baugröße APF 8 als Wasser- oder Schaummonitor genutzt werden. Die Modelle der Baugröße APF 8 eignen sich für den Einsatz in Verbindung mit FiFi-2-Systemen Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse aufgeführt. Eine entsprechende Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden. Der horizontale Schwenkbereich kann je nach Konfiguration und nach Rücksprache auf bis zu 360° erhöht werden.
APF 8 HR
Alco Monitore der Baugröße APF 8 sind speziell für den Einsatz auf Schiffen und in industriellen Anlagen ausgelegt. Die Installation auf Großtankfahrzeugen oder auf Anhängern ermöglich speziell Industriebrände effektiv zu bekämpfen. Die Modelle der Baugröße APF 8 eignen sich für den Einsatz auf Schiffen in Verbindung mit FiFi-2-Systemen. Die Monitore der Baugröße APF 8 sind für den Einsatz auf Schiffen und in industriellen Anlagen, auch in Verbindung mit einer Fernsteuerung aus Ãœberwachungszentralen, ausgelegt. Hauptsächlich kommt diese Baugröße bei der Bekämpfung von Tankbränden zum Einsatz. Mit einer Durchsatzleistung bis zu 40.000 l/min bei 8 bar können die Monitore der Baugröße APF 8 als Wasser- oder Schaummonitor genutzt werden. Die Modelle der Baugröße APF 8 eignen sich für den Einsatz in Verbindung mit FiFi-2-Systemen Das aufgeführte Grundmodel ist ohne Düse aufgeführt. Eine entsprechende Düsenkonfiguration kann im aufgeführten Zubehör vorgenommen werden.
Ausklappvorrichtung AC
Klappgelenke dienen dazu, Monitore zum Transport oder zur Lagerung aus der Arbeitsposition in eine Ruheposition umzuklappen und finden vor allem auf Fahrzeugen, aber auch in Industrieanlagen Verwendung. Ausklappvorrichtung dienen dazu, Monitore zum Transport oder zur Lagerung aus der Arbeitsposition in eine Ruheposition zuklappen und finden vor allem in Industrieanlagen, wie z.B. Müllverbrennungsanlagen, Verwendung. Monitore könne so fest installiert werden, ohne dass sich die Gesamthöhe vergrößert. Im Einsatz aufgeklappt ermöglicht die erhöhte Position des Monitors eine deutliche Erweiterung des vertikalen Schwenkbereichs nach unten und gleichzeitig eine ermüdungsfreie Bedienung. Ausklappvorrichtungen werden über einen Elektromotor angetrieben, was einen Betrieb ohne manuelle Eingriffe ermöglicht. In Industrieanlagen lassen sich Monitore mithilfe einer Ausklappvorrichtung aus ihrem Arbeitsbereich in eine Ruheposition bringen. Vor allem in Müllverbrennungsanlagen ist dies wichtig, da Monitore so vor der Beschädigung durch den Greifer des Müllkrans, vor herausragenden Gegenständen oder auch vor starker Verschmutzung geschützt werden.